Technische Universität München, Fakultät für Mathematik
TUM Math.

next up previous contents
Next: 1960:
Up: Streiflichter
Previous: 1888:

1927/1964:

Das Jahr 1927 markiert die 1. Auflage der von Richard B a l d u s verfaßten Nichteuklidischen Geometrie (Sammlung Göschen). Das Jahr 1964 ist das Erscheinungsjahr der von Frank L ö b e l l besorgten 4. Auflage dieses weitverbreiteten Lehrbuchs, nach dem weit über vier Jahrzehnte die Mathematikstudenten des höheren Lehramts der TH München ihre Ausbildung in nichteuklidischer Geometrie erhalten haben.

Clifford-Kleinsche Fläche

R. Baldus war 1932-1945 Professor für Geometrie an der Technischen Hochschule München. F. Löbell war Nachfolger von R. Baldus auf dem Lehrstuhl für Geometrie und von 1934-1959 Professor an der TH München. Er war auch Herausgeber der 3. Auflage der Nichteuklidischen Geometrie. Dort streift er im Nachwort die Clifford-Kleinschen Flächen, die zu seinem Hauptarbeitsgebiet zählten und denen er in der 4. Auflage einen Abschnitt gewidmet hat. Darüber hinaus hat F. Löbell vor allem die Differentialgeometrie auf dem Gebiet der Flächenabbildungen bereichert. Unter den wissenschaftlichen Leistungen von R. Baldus ist seine Vereinfachung des Hilbertschen Axiomensystems der Geometrie besonders hervorzuheben.

O. Giering



Michael Kaplan Thu Dec 7 21:19:21 GMT+0100 1995